Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

preview BT50 – Viva el Muerto! – 13.03.2019 Baiz

Oktober 1 7:13

B.T.50 – VIVA EL MUERTO !     Wäre es nach der marodierenden Soldateska 1919 gegangen, wäre er seit 100 Jahren mausetot. B.TRAVEN starb aber gemeinerweise erst vor 50 Jahren, am 26. März 1969 in Mexico City. Der weltberühmte wie mysteriöse Autor des TOTENSCHIFFs und von Buch und Film DER SCHATZ DER SIERRA MADRE sowie vieler weiterer Storys war nämlich ein entronnener prominenter Münchener Räterevolutionär namens RET MARUT – Volksbeauftragter für das Pressewesen und Macher der rotzfrechen anarchistischen Zeitschrift DER ZIEGELBRENNER. Der Mexicanischen Revolution von 1910 bis 1920 setzte BT ein einmaliges literarisches Denkmal mit seinem CAOBA-Zyklus. Diese vorbolschewistische soziale Revolution war wesentlich die der sog. Indios und sozialistisch-emanzipativ auf ihre Weise. EMILIANO ZAPATA und PANCHO VILLA waren ihre bekanntesten Helden und ihr Kampfruf hieß: „Tierra y Libertad!“ – Land und Freiheit! Heute kämpfen Zapatistas, Magonistas und viele andere in Mexico für die andere mögliche Welt, die in Travens Büchern schon aufscheint. R@lf G. Landmesser (IBTG) stellt das sehr lebendige Werk BTs vor und gibt einen Ausblick auf das B.Traven-Jahr 2019/20.

Details

Datum:
1. Oktober 2022
Zeit:
7:13